Logo

Prof. Dr. Bernward Gesang


Prof. Dr. Bernward Gesang

E-Mail:

bernward.gesang@uni-mannheim.de

Anschrift:

Zimmer 001
L9,5
68161 Mannheim

Telefon:

0621 - 181 2159

Sprechzeiten:

Mittwoch, 12:00 - 13:00 Uhr (ohne Anmeldung)
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Arbeitsschwerpunkte

- normative Ethik
- Wirtschafts- und Klimaethik
- Medizinethik
- Wissenschaftstheorie
- Religionsphilosophie
- Philosophie der Neuzeit (Kant, Mill)

 

Akademischer Werdegang

2009

Universität Mannheim
Berufung an die Universität Mannheim (Lehrstuhl III mit Schwerpunkt Wirtschaftsethik)

2000

Universität Düsseldorf
Habilitation
Betreuung: Prof. Dr. D. Birnbacher (Düsseldorf)
Titel der Arbeit: „Kritik des Partikularismus
Über partikularistische Einwände gegen den Universalismus und den Generalismus
in der Ethik" (publiziert 2000 unter diesem Titel)

1994

Westfälische-Wilhelms-Universität, Münster
Promotion
Betreuung: Prof. Dr. Peter Rohs (Münster)
Titel der Arbeit: Wahrheitskriterien (publiziert 1995 unter dem Titel "Wahrheitskriterien im kritischen Rationalismus")

1993

Westfälische-Wilhelms-Universität, Münster
Magisterexamen
Betreuung: Prof. Dr. Peter Rohs (Münster)
Titel der Arbeit: "Pistorius, Jacobi, Schulze - drei frühe Ansätze zur Kritik der Kantischen Affektionstheorie im Vergleich"

1989

Westfälische-Wilhelms-Universität, Münster
Magisterstudium, Hauptfach: Philosophie, Nebenfächer: Germanistik und Pädagogik

1988

Rheinische-Wilhelms-Universität, Bonn
Magisterstudium, Hauptfach: Philosophie, Nebenfächer: Germanistik und Pädagogik

Lebenslauf (ausführlich)


Publikationen

Monographien

2015 i.E.

"Wirtschaftsethik und Menschenrechte. Ein Kompass zur Orientierung im ökonomischen Denken und unternehmerischen Handeln.", Mohr-Siebeck, UTB, Tübingen

2011

„Klimaethik“. Suhrkamp (stw), Frankfurt.

2007

„Perfektionierung des Menschen“, (in der Reihe „Grundthemen Philosophie“),
De Gruyter, Berlin.

2003

„Eine Verteidigung des Utilitarismus“, Reclam, Stuttgart.

2000

„Aktien oder Apokalypse? Wege aus der globalen Ökokrise“, Mentis, Paderborn.

2000

"Kritik des Partikularismus" (Über partikularistische Einwände gegen den
Universalismus und den Generalismus in der Ethik), Mentis, Paderborn.

1997

„Angeklagt: Gott. Über den Versuch vom Leid in der Welt auf die Wahrheit des
Atheismus zu schließen“, Attempto, Tübingen.

1995

"Wahrheitskriterien im Kritischen Rationalismus", (Band 7 der „Schriftenreihe zur Philosophie Karl Poppers und des Kritischen Rationalismus“), Rodopi, Amsterdam, Atlanta.

Publikationsliste

 

Radio und Fernsehrauftritte

- Wirtschaftsethik
- Klimaethik
- Utilitarismus und Klimaethik
- Perfektionierung des Menschen

Erklärung zur Spendenpflicht


 
 
HomeDruckenSuche
 
AktuellesLehrstuhlLehreKlima- und UmweltethikProjekt "Zukunftsanwälte"Kontakt